ANTRAG DER CDU-BIEBERTAL ZU KITA-GEBÜHREN IN DER CORONAKRISE

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie begegnen unserer Gesellschaft überall gewaltige Herausforderungen. Kindergärten und Schulen sind seit Montag geschlossen. Familien sind auf Äußerste gefordert, die Betreuung von Kindern sicherzustellen. Als Beitrag zu den enormen Herausforderungen dieser Krise wollen wir, dass Betreuungskosten für Kindertagesstätten in dem Zeitraum der Schließung nicht gezahlt werden müssen. Dies kann zum Beispiel durch eine spätere, rückwirkende, nach Tagen der Schließung berechnete Erstattung erfolgen. Dazu sollen Gespräche mit den Trägern geführt und eine einheitliche Vorgehensweise hergestellt werden. Wir bitten die Gemeindevertretung dafür um Zustimmung zu unserem Vorschlag und darum, die betroffenen Eltern auch umgehend davon zu unterrichten.

Antrag Aussetzung der Kindergartengebühren


CDU sieht Land in der Pflicht

CDU bezieht Position bezüglich Gemeindehaushalt und verweist dabei auf Chancen und Pflichten für das Land.

Oktoberfest der CDU Biebertal

Am Samstag, den 22.09.2018, veranstaltete der CDU-Gemeindeverband Biebertal ein Oktoberfest auf dem Vorplatz der Alten Schule in Rodheim. Bei Weißwurst, Brezel und Bier besuchten, neben zahlreichen interessierten Bürgern, auch viele befreundete Vertreter benachbarter Ortsverbände und der Landtagsabgeordnete Klaus Peter Möller das Fest.